fresh-fruit-4u.com

la signature des fruits de qualité


Unsere Produkte 

Frucht@Arbeitsplatz

Für Unternehmen: Früchte abonnieren leicht gemacht

Fitte und gesunde Mitarbeiter sind Ihr Kapital. Investieren Sie also in das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter und tun Sie ihnen etwas Gutes: Lassen Sie mit frucht@arbeitsplatz vitaminreiche Snacks per Abonnement liefern. Ob Apfel und Orange, ob Radieschen oder Minikarotte, ob täglich oder mehrmals wöchentlich - das ist Ihre Entscheidung.

Das zahlt sich aus

Der Hit dabei: Ein Abo à la frucht@arbeitsplatz ist Prävention, die auch der Gesetzgeber belohnt. Denn Aufwendungen „zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands und der betrieblichen Gesundheitsförderung“ sind bis zu 500 Euro je Arbeitnehmerin bzw. Arbeitnehmer und Kalenderjahr steuer- und sozialabgabenfrei und müssen nicht als geldwerter Vorteil versteuert werden (§ 3 Nr. 34 EStG).

Ganz nebenbei sehen Mitarbeiter in der kostenlosen Bereitstellung von Früchten eine Wertschätzung ihrer Person und ihres Einsatzes im Job. Das schafft Mitarbeiterbindung und erhöht die Attraktivität Ihres Unternehmens im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte.

So funktioniert’s: Die Checkliste

Überlegen Sie sich bei der Planung und Organisation Ihres Fruchtabonnements:

  • Wie häufig wollen Sie Ihren Mitarbeitern einen „Vitaminkick“ anbieten: Einmal am Tag, jeden zweiten Tag, einmal pro Woche?
  • Was möchten Sie anbieten? Eine reine Apfelkiste oder auch anderes Obst und Snackgemüse, wie beispielsweise Cocktailtomaten oder Minikarotten?
  • Was ist ein guter Platz, um frucht@arbeitsplatz zu platzieren? Im Eingangsbereich, an der Rezeption, in der Teeküche, im Betriebsrestaurant oder in den Pausenräumen?
  • Wie sollen die Früchte bei Ihnen angeliefert werden? In Körben oder Schalen, weil Sie die Früchte am Empfang oder in den Besprechungsräumen präsentieren möchten? In handelsüblichen Obstkisten, die in der Teeküche oder in den Pausenräumen Wochenmarktflair verbreiten?
  • Den passenden Lieferanten für Ihre Wünsche haben Sie durch mich gefunden. Nehmen Sie gleich den direkten Kontakt auf.
  • Wenn Sie uns mitteilen möchten, dass auch Sie dabei sind, ist es Zeit sich als Teilnehmer anzumelden. Auch dann, wenn Sie noch keinen Lieferanten angesprochen haben und Ihnen unser Servicebüro 5 am Tag vielleicht behilflich sein kann.


Was ist 5 am Tag

Wer wir sind und für was wir stehen?

Hand auf’s Herz: Haben Sie heute schon fünf Portionen Obst und Gemüse gegessen? Nicht nur, weil Obst und Gemüse schmecken und für jeden Geschmack etwas zu bieten haben.

Wer täglich fünf Portionen zu sich nimmt, versorgt seinen Körper mit Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen sowie Sekundären Pflanzenstoffen – sie werden auch bioaktive Substanzen oder Phytochemicals genannt.

Zu ihnen gehören u.a. Flavonoide, Carotinoide, Glycosinolate und Sulfide. Diese wirken sich positiv auf das Wohlbefinden aus und stärken die Widerstandskraft. Und darüber hinaus können Obst und Gemüse vor so genannten Zivilisationskrankheiten, wie beispielsweise Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, schützen.

Hinter der Kampagne steht der 5 am Tag e.V. Der Verein setzt sich dafür ein, dass die Menschen mehr Obst und Gemüse essen. Zu den Mitgliedern gehören renommierte wissenschaftliche Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung oder die Deutsche Krebsgesellschaft, aber auch Krankenkassen, Ministerien, Stiftungen und zahlreiche Partner aus der Wirtschaft.

Seit 2002 wird die 5 am Tag-Kampagne von der Europäischen Union gefördert. Die Schirmherrschaft haben das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie das Bundesministerium für Gesundheit übernommen.


5 Handvoll

Obst & Gemüse

Heute schon auf 5 gezählt?

5 Portionen Obst und Gemüse am Tag – das ist leichter als man denkt. Essen Sie zum Frühstück ein Müsli mit frischem Obst. Zwischendurch trinken Sie ein Glas Orangensaft oder knabbern Gemüsesticks. Mittags gibt es eine Portion Gemüse als Beilage und zum Nachtisch genießen Sie einen erfrischenden Obstsalat. Zur abendlichen Brotmahlzeit schlemmen Sie dann einen kleinen Salat. Und wie viele Portionen Obst und Gemüse haben Sie heute schon gegessen?


Eine Orientierung für die Portionsgrößen

1 Portion Obst kann sein ...

  • 1 Apfel, 1 Banane, 1 Orange oder 1 Pfirsich
  • 2 Hände voll Erdbeeren, Himbeeren oder Trauben
  • 4 EL Fruchtkompott ohne Zucker bzw. leicht gezuckert
  • 2 Hände voll TK-Beerenmischung
  • 5 Trockenpflaumen oder getrocknete Aprikosen
  • 1 Glas Fruchtsaft mit 100 % Fruchtgehalt oder
  • 1 Smoothie
  • 1/2 Handvoll Nüsse (ca. 25 g)


5 am Tag kompakt – FAQ

Was ist 5 am Tag?

5 am Tag ist eine Ernährungskampagne, die sich dafür engagiert, dass die Menschen mehr Obst und Gemüse essen. Ähnliche Kampagnen gibt es auch in anderen europäischen und außereuropäischen Ländern. Die einzelnen Länderkampagnen sind unabhängig. 

Welche Ziele verfolgt 5 am Tag? 

Ziel der 5 am Tag-Kampagne ist eine Steigerung des Obst- und Gemüseverzehrs auf mindestens 650 Gramm am Tag. Bei Erwachsenen entspricht das 5 Portionen oder etwa 5-mal eine Hand voll. Für Kinder gilt ebenfalls die Regel 5 Handvoll Obst und Gemüse am Tag. Da sich die Hände als einfaches Maß automatisch den Bedürfnissen von Kindern und Erwachsenen anpassen: große Hände – große Portionen, kleine Hände – kleine Portionen. Von den fünf Portionen sollten drei Portionen Gemüse oder Salate sein. Säfte, Trockenfrüchte und Nüsse (ungesalzen und ungeröstet) gehören ebenfalls zur 5 am Tag-Regel. 

Wer steht hinter 5 am Tag?

Die deutsche 5 am Tag-Kampagne ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Zu den Mitgliedern gehören renommierte wissenschaftliche Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und die Deutsche Krebsgesellschaft, Krankenkassen, Ministerien, Stiftungen sowie zahlreiche Partner aus der Wirtschaft. Das Netzwerk umfasst inzwischen mehr als 100 Partner. Die Kampagne wird seit 2002 von der Europäischen Union finanziell unterstützt. Die Aussagen der 5 am Tag-Kampagne werden kontinuierlich von einem Expertengremium auf ihre wissenschaftliche Begründung und Richtigkeit überwacht.

Warum 5 am Tag?

Obst und Gemüse enthalten wichtige Inhaltsstoffe. Mehrere hundert wissenschaftliche Studien belegen, dass Menschen, die viel Obst und Gemüse essen, seltener an typischen Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Demenz, Übergewicht und Adipositas (Fettsucht) oder verschiedenen Krebsarten erkranken. Obst und Gemüse sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und insbesondere sekundären Pflanzenstoffen und haben bei geringer Energiedichte eine besonders hohe Nährstoffdichte. Gemüse und Obst sind volumenreiche Lebensmittel, die den Magen füllen und deshalb sättigen. Das ist wichtig, wenn man sein Gewicht halten möchte. Denn Übergewicht und Adipositas ziehen viele andere chronische Erkrankungen nach sich. 

Wie bekannt ist 5 am Tag? 

Gemäß einer repräsentativen Studie von TNS Infratest im Juni 2014 kennen 66 % der befragten Frauen und Männer die Botschaft 5 am Tag Obst und Gemüse und interpretieren und verstehen sie richtig.


Für Berufstätige – 5 am Tag am Arbeitsplatz

Arbeitsplatz-Power mit 5 am Tag

Terminstress, ein Meeting jagt das nächste, kaum Freizeit und ständiger Leistungsdruck – damit nicht irgendwann die Puste ausgeht, muss sich unser Körper in Topform befinden. Doch dazu müssen Sie weder Ernährungsratgeber wälzen noch jeden Tag ins Fitnessstudio rennen – setzen Sie einfach auf eine ausgewogene Ernährung mit 5 am Tag plus eine Extraportion Bewegung. 5 am Tag will Sie dazu motivieren, mehr Obst und Gemüse zu essen, auch und gerade am Arbeitsplatz. Denn wer den ganzen Tag arbeitet, nimmt immerhin die Hälfte des täglichen Essens während seiner Berufstätigkeit zu sich.

Auf der süßen Seite des Lebens

Leicht und mit Genuss Kalorien sparen, sogar beim Nachtisch! Obstdesserts oder ein frisch gemixter Smoothie sind fruchtige und leichte Alternativen zum Schokopudding. Wussten Sie zum Beispiel, dass ein Hefeteigkuchen mit Obst nicht einmal halb so viele Kalorien wie ein Blätterteigstückchen hat? Oder dass frische Trauben locker die geliebten Fruchtgummis ersetzen? Machen Sie den Vergleich zwischen süßen Snacks und der fruchtigen Alternative.

Eine exemplarische Auswahl unserer Produkte! Wir haben sicherlich auch etwas für Ihren Geschmack!  


 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram